Unter dem Motto „Bauer sucht Startup“ veranstaltet die Initiative Silicon Vilstal, gemeinsam mit dem Startup-Netzwerk SUN, einen Wettbewerb zum Thema „Innovative Mobilitätskonzepte für ländliche Regionen“. Dabei werden sechs Teams im Rahmen der Munich Creative Business Week (MCBW) vom 6. bis 8. März 2017 im Heuboden des Viereckhofs in München- Schwabing an innovativen und vielseitigen Mobilitätskonzepten arbeiten. Das Siegerteam wird seine Idee im Sommer im Vilstal in die Tat umsetzen.

Innovative Mobilität für ländliche Regionen

Die Team-Pitches der „Bauer sucht Startup“ Challenge 2017 finden am Mittwoch, den 8. März 2017, im Viereckhof in München (Eingang über Mandlstr. 23) statt. Die präsentierten Themen umfassen bedarfsorientierte Flottensteuerung, Dorfladen 2.0, ein neues Fahrradkonzept, eTaxi, Carsharing und Mitfahrbänke. Wer die Team-Pitches live erleben möchte kann sich bei Helmut Ramsauer (Silicon Vilstal) unter info@siliconvilstal.de anmelden. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Die Teilnehmerzahl ist aus Platzgründen begrenzt. Es wird Gelegenheit zum Gespräch mit den Teams und den Jury-Mitgliedern geben.

Jury-Mitglieder der „Bauer sucht Startup“ Challenge 2017

  1. Christiane Bausback, N+P Industrial Design, Geschäftsführerin
  2. Cornelius Büchner, Gründermagazin StartingUp, Chefredakteur
  3. Dr. Mara Cole, Zentrum Digitalisierung.Bayern, Koordinatorin Themenplattform Vernetzte Mobilität
  4. Ludwig Götz, Landkreis Landshut, Wirtschaftsförderer
  5. Helmut Haider, Stadt Vilsbiburg, Bürgermeister
  6. Hans-Peter Huber, ThinxNet GmbH, Business Development
  7. Josef Reff, Markt Geisenhausen, Bürgermeister
  8. Dr. Ulrich Stautner, BMW AG, Leiter Campus Mobility

Presseinformation Silicon Vilstal MCBW 2017 Nr 1.1