Dr. Thomas Nowey

Die ZD.B Themenplattform Cybersecurity hat einen neuen wirtschaftlichen Sprecher: Dr. Thomas Nowey (Krones Gruppe) wurde im Juni vom bayerischen Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie Hubert Aiwanger offiziell berufen. Mit Dr. Nowey und der langjährigen wissenschaftlichen Sprecherin Prof. Claudia Eckert (Fraunhofer AISEC), deren Berufung verlängert wurde, stehen Themenplattform-Koordinatorin Bianca Sum nun wieder zwei hochrangige Experten im Bereich Cybersecurity zur Seite.

Dr. Nowey ist Corporate Information Security Officer und Konzerndatenschutzbeauftragter der Krones Gruppe. Als Head of Connectivity und Security verantwortet er zudem bei der Digitalisierungstochter Syskron die Beratung und Services für Cybersecurity in industriellen Umgebungen. Thomas Nowey ist seit mehr als einem Jahrzehnt in verschiedenen Fach- und Führungsfunktionen bei der Krones Gruppe tätig. Das Thema Security hat ihn dabei stets begleitet. Thomas Nowey hat Wirtschaftsinformatik studiert und war im Anschluss wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Hannes Federrath. Er hat über die überbetriebliche Sammlung von Informationen über Sicherheitsvorfälle promoviert. Als Lehrbeauftragter an der Universität Regensburg und der Hochschule Deggendorf vermittelt er mit Begeisterung sein theoretisches Wissen und seine praktischen Erfahrungen. Er ist Mitglied im Beirat der Allianz für Cybersicherheit und stellvertretender Vorsitzender des VDMA Arbeitskreises Informationssicherheit. Der passionierte Skifahrer mag den Blick über den Tellerrand und sammelt seine Ideen für effektives Risikomanagement nicht nur in Security Arbeitskreisen, sondern auch im Tiefschnee.
„Ich freue mich sehr darauf, die Themenplattform Cybersecurity künftig mitzugestalten. Als Enabler für Digitalisierung braucht Cybersecurity praktikable Konzepte im Dreieck Mensch, Organisation und Technik. Dazu kann die Themenplattform mit Ihrem vielfältigen Netzwerk einen wichtigen Beitrag leisten,“ so Dr. Nowey.