Vernetzung der geförderten Hochschulen

Ein wesentlicher Anteil der Aktivitäten der Initiative Entrepreneurship-Ausbildung an Hochschulen dient der Vernetzung der geförderten Hochschulen. Somit bietet die Initiative nicht nur finanzielle Rahmenbedingung für die Unterstützung der geförderten Hochschulen, sondern auch eine Gemeinschaft der Leistungsträger, die so in engen Austausch treten können. Über verschiedene Veranstaltungsformate wie z. B.  Arbeitsgruppen wird die Vernetzung sowie die Identifikation und Verbreitung von Best Practices unter den geförderten Hochschulen angestoßen.

ZIELE UND MASSNAHMEN

Ziele

  • Hochschulübergreifende Zusammenarbeit
  • Nutzung von Synergien

Maßnahmen

  • Organisation und Durchführung einer Kick-Off-Veranstaltung für die Vernetzung der geförderten Hochschulen mit den anderen ZD.B-Initiativen
  • Organisation und Durchführung von Großveranstaltungen für Vertreter der geförderten Hochschulen (z. B. Demoday)
  • Organisation und Durchführung von Workshops für Vertreter der geförderten Hochschulen bei Bedarf
  • Einrichtung, Koordination und Betreuung von Arbeitsgruppen mit Vertretern der geförderten Hochschulen bei Bedarf