Mobility Innovation Competition @ Campus – Preisverleihung2018-02-11T14:49:36+00:00
Mobility Innovation Competition @ Campus

Die Preisverleihung

Die Projektphase der Mobility Innovation Competition @ Campus kam am 25. Juli zu Ende. Zur Abschlussveranstaltung des Wettbewerbs im IBM Watson IoT Center in München trafen sich die drei Monate zuvor ausgewählten Studententeams, um die Ergebnisse ihrer Arbeit der Jury vorzustellen.

Den mit 15.000 Euro dotierten 1. Preis räumten Ingrid Ibarra und Ricardo Vazquez von Seat Availability ab.  Während der Projektphase hatten die Studierenden der Technischen Universität München an einer Idee zur Messung der Belegung von U-Bahn-Wagen gearbeitet. Den 2. und 3. Platz mit jeweils 12.000 und 10.000 Euro sicherten sich die Teams von Ariadne und pkup. Weitere Preise in Höhe von 1.000 bis 5.000 Euro vergab die Jury an fünf andere Teams.

Eindrücke aus der Abschlussveranstaltung der Mobility Innovation Competition @ Campus können Sie unten ansehen. Eine Übersicht der Teams mit einer Kurzbeschreibung ihrer Idee befindet sich auf der Startseite.

Die Gewinner

  • 1. Platz
    Seat Availability

  • 2. Platz
    Ariadne

  • 3. Platz
    pkup

  • 4. Platz
    Crowdfast

  • 5. Platz
    Dynamische Routenberechnung für Elektrofahrzeuge

  • 6. Platz
    SECto

  • 7. Platz
    UrmO

  • 8. Platz
    GLASSCHAIR

Die Jury

Benjamin Bauer
  Zollhof Tech-Incubator
Dirk Düsenberg
  Flughafen München GmbH
Prof. Dr. Frank Fichert
  Hochschule Worms
Dr. Volker Kaese
  Audi AG
Sebastian Sooth
  DB mindbox
Dr. Herbert Vogler
  IHK München und Oberbayern

Vernetzte Mobilität

Die ZD.B.-Themenplattform Vernetzte Mobilität bringt Wissenschaft und Wirtschaft zusammen, um die Digitalisierung im bayerischen Mobilitätssektor voranzutreiben. Weitere Infos

Kontakt @ ZD.B

  • Dr. Mara Cole
    Koordinatorin der
    Themenplattfom Vernetzte Mobilität

  • +49 (0)89 – 24 88 07 -130

Seite teilen