Nachberichte 2018-02-22T15:53:16+00:00

Nachberichte

Workshop der Ausbildungsoffensive Software Engineering

Garching, 2. Mai 2018. Die Ausbildungsoffensive Software Engineering ist Teil der Initiative Bayern Digital II und verfolgt als primäres Ziel den Ausbau der Ausbildungskapazitäten in der Informatik an den bayerischen Universitäten und Hochschulen. Die Vorbereitung der Umsetzung findet im Rahmen der Themenplattform Digitalisierung in Bildung, Wissenschaft und Kultur statt und wird vom Sprecher des Teilbereichs Wissenschaft, Herrn Prof. Dr. Burkhard Freitag, begleitet.

18.05.2018|

Nachlese zur Abschlusspräsentation des MedTech.Dialog.Bayern

Nürnberg, 12.04.2018. Die Digitalisierung ist auch im Gesundheitswesen voll angekommen. Telemedizin, eHealth oder Big Data sind nur einige der Schlagwörter, die im Gesundheitswesen aktuell viel diskutiert werden. Was aber braucht es, damit die Digitalisierung auch in diesem Bereich voll zum Tragen kommen kann? Mit dieser Frage hat sich der am 22. Juni 2017 durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege ins Leben gerufene MedTech.Dialog.Bayern beschäftigt.

09.05.2018|

ZD.B übernahm Schirmherrschaft beim Symposium „5G: Stärken, Schwächen und Chancen in der Medizin“

München, 13.04.2018. Das ZD.B mit der Themenplattform Digitale Gesundheit/Medizin übernahm sehr gerne die Schirmherrschaft für das Symposium "5G: Stärken, Schwächen und Chancen in der Medizin", das am 13.April 2018 im Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München stattfand, wurden hier doch sehr interessante Einzelheiten zum zukünftigen 5G-Mobilfunkstandard vorgestellt. 5G kommt eine Schlüsselrolle zu für zahlreiche digitale Zukunftstechnologien und birgt für den Einsatz im Gesundheitswesen ein großes Potential.

09.05.2018|

Gelungener Austausch: Der Workshop „Bildungsinstitutionen im digitalen Raum – Schule und Museum“

Garching, 23.04.2018. Schule und Museum – beide haben einen Bildungsauftrag, dem sie seit Wilhelm von Humboldt erfolgreich nachkommen. Vielfach haben sie ähnliche Wege eingeschlagen und Methoden erprobt, um ihrem Auftrag durch gemeinsame Angebote noch besser nachkommen zu können. Und zunehmend nutzen beide digitale Möglichkeiten für die Vermittlung und Präsentation der Artefakte und Ausstellungsobjekte wie auch als Lernmaterialien.

04.05.2018|