Newsletter | Juli | 2019 
Banner Newsletter mit Logo
Liebe Leserinnen und Leser,
 
die Digitalisierung kennt keine Sommerpause.
 
In diesem Sinne haben sich Staatsminister Hubert Aiwanger und Amtschef Dr. Rolf-Dieter Jungk Mitte Juli in der ZD.B Geschäftsstelle über ausgewählte Aktivitäten in den Bereichen Austausch Wirtschaft-Wissenschaft-Gesellschaft, Veranstaltungen, Projektarbeit und Netzwerkarbeit des Zentrum Digitalisierung.Bayern informiert. Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.
 
Auch beim Bayerischen Städtetag in Augsburg stand das Thema Digitalisierung im Mittelpunkt. Das ZD.B war dort mit Themenplattformen und Partnern vertreten. Ministerpräsident Dr. Markus Söder kündigte an, das Thema Digitalisierung im Herbst mit einem großen Konzept weiter voran zu treiben. Das möchten wir in Zusammenarbeit mit allen unseren Partnern gerne unterstützen.
 
Vielleicht möchten Sie die Zeit bis dahin nutzen und einen Blick auf unsere Nachberichte werfen oder den Besuch einer unserer Veranstaltungen planen.
 
Es grüßt herzlich das ganze ZD.B Team
 
und Ihr
 
Dr. Holger Wittges
Geschäftsführer
INHALTE
Aktuelles am ZD. B
Neue Themenplattform: Digitales Landmanagement
Themenplattform Smart Cities and Regions
Ausschreibungen
Ausschreibung von 10 neuen Fellowships ab 2020
Veranstaltungen
Veranstaltungsreihe: Wie gelingt Digitalisierung?
Veranstaltungsreihe: BIM Weeks Bayern
Abschlussveranstaltung Mobility Innovation Competition @  Campus
HUMAN COMPUTER GAMES & INFORMATICS EXPO 2019
Wie gelingt Digitalisierung? Organisationsstruktur & Verantwortung
ProtectIT Security Convention 2019
TRIOKON 2019
Agile Leadership Nürnberg 2019
KI und die Automatisierung des Entscheidens
Workshop Digital Lernen – aber wie?
Ethik und Recht autonomer Systeme
Startup Safari
 
Aktuelles am ZD.B
Neue Themenplattform: Digitales Landmanagement
Klimawandel, Energiewende und Ressourcenschutz stellen unsere gesamte Gesellschaft vor große Herausforderungen. Dabei kommt der Landwirtschaft bei der Lösungsfindung eine entscheidende Rolle zu. Digitale Technologien können hier den unterschiedlich aufgestellten bayerischen Landwirtinnen und Landwirten viele neue Möglichkeiten zur Beantwortung der auftretenden Fragen bieten. Dieser digitale Wandel und dessen Folgen sind in der Agrarbranche mit ihren dynamischen und komplexen Produktionssystemen bereits im vollen Gange. Hier setzt nun seit April auch die neue Themenplattform „Digitales Landmanagement“ mit ihrem Koordinator Christian Metz und den beiden Sprechern Prof. Dr. Peter Liggesmeyer (Fraunhofer IESE) und Dr. Heribert Reiter (AGCO GmbH) an. Ziel der Plattform ist es vor allem im Bereich des Datenmanagements Wissenschaft und Wirtschaft miteinander zu vernetzen und aktuelle Themen aufzugreifen. Als Impulsgeber soll sie helfen, landwirtschaftliche Problemstellungen mit technischen und organisatorischen Optionen zu verknüpfen.
 
Weitere Informationen. . . 
 
Themenplattform Smart Cities and Regions
„Es gibt in Bayern schon sehr interessante Smart Regions Projekte, nur wissen es leider nicht allzu viele!“. Als wichtigstes Ergebnis des Kick-Offs der Themenplattform Ende Mai war es, Transparenz und Replizierbarkeit der vielen bereits umgesetzten Digitalisierungsprojekte in Bayern herzustellen. Dazu soll bis zum Jahreswechsel 2019/20 ein sogenannter Projekte-Atlas zu 16 verschiedenen Smart Regions Handlungsfeldern gesammelt werden. Ferner sollten auch die Angebote des Freistaates zur Digitalisierung seiner Regionen gebündelt zugänglich gemacht werden. Hierzu startet ab 2020 eine Roadshow durch ganz Bayern, in der diese Informationen interessierten Kommunen, Landkreisen, Regionen vor Ort nähergebracht werden.
 
Am 26.September lädt die Themenplattform zu einem ersten offenen Netzwerktreffen in München ein. Alle am Thema Smart Cities and Regions interessierten Akteure sind willkommen. Im Mittelpunkt des Treffens stehen die Präsentation der geplanten Maßnahmen der Themenplattform in 2019 und 2020 das Networking zwischen den Anwesenden. Bereits jetzt kann man sich in unserer Kommunikationsplattform registrieren, um über die Aktivitäten der Themenplattform auf dem Laufenden zu bleiben bzw. aktiv Projekte mitzugestalten.
 
Am 14. November beteiligt sich die Themenplattform am 7. Breitbandforum der Bayerischen Gemeindezeitung mit einem eigenen Slot an innovativen Umsetzungsbeispielen für Smart Regions.
 
Der erste Fördermittel-Call der Themenplattform für Smart Cities and Regions (3 Mio. €) ist mittlerweile beendet. Es wurden acht Skizzen eingereicht. Die geeigneten Projektskizzen werden nun zeitnah bewertet, sodass die ausgewählten Konsortien noch dieses Jahr an den Start gehen können.
 
Weitere Informationen. . . 
 
Ausschreibungen
Ausschreibung von 10 neuen Fellowships ab 2020
Noch bis zum 30. September 2019 haben herausragende Promovierende (max. im 2. Jahr) oder Promotionsinteressierte die Möglichkeit, sich auf eine finanzielle und ideelle Förderung im Rahmen des Graduate Program zu bewerben. Ein Fellowship umfasst eine volle Stelle nach TV-L E13 für drei Jahre für ein Promotionsvorhaben an einer staatlichen bayerischen Hochschule mit einem für die Digitalisierung bedeutenden technisch, wirtschaftlich oder gesellschaftlich relevanten Fokus.
 
Alle Informationen zur Ausschreibung und dem Bewerbungsprozess. . . 
 
Veranstaltungen
Veranstaltungsreihe: Wie gelingt Digitalisierung?
Wie kann die digitale Transformation in Unternehmen gelingen? Wie die Leitung von Firmen und Organisationen gemeinsam mit Mitarbeiter*innen die Herausforderungen meistern, die sich durch neue Technologien und Prozesse ergeben? Bei dieser ZD.B Veranstaltungsreihe stehen diejenigen Veränderungen im Fokus, die die Neuorganisation und den digitalen Wandel betreffen. Zielgruppe sind sowohl kleine und mittelständische Unternehmen, als auch andere Organisationen. Nutzen Sie das praxisnahe und fundierte Wissen von Digitalisierungsexpert*innen und Praktiker*innen aus dem interdisziplinären Netzwerk des ZD.B für Ihr Unternehmen oder Ihre Institution.
 
Termine:
 
5. September, Regensburg
Organisationsstruktur und Verantwortung – Welche Digitalisierungsstrategien gibt es?
 
21. November, Hof
Werte und Kompetenzen – Wie qualifizieren Unternehmen und Organisationen ihre Mitarbeiter*innen und überzeugen ihre Kund*innen?
 
 
Veranstaltungsreihe: BIM Weeks Bayern | miteinander + digital
Das Zentrum Digitalisierung.Bayern und die buildingSMART Regionalgruppe planen in Unterstützung durch die Mitglieder des BIM-Clusters Bayern eine bayernweite Veranstaltungsreihe rund um die Digitalisierung im Bauwesen.
Die vierwöchige Veranstaltungsreihe, die Mitte September beginnt, soll bayernweit an über 30 Orten Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung im Bauwesen praxisnah und im lokalen Kontext beleuchten. Ziel ist es, etwa 1.000 Akteure aus der Branche zu erreichen.
 
Weitere Informationen. . . 
 
Abschlussveranstaltung Mobility Innovation Competition @ Campus
Do, 25.07.2019, München 
 
Weitere Informationen und Anmeldung. . . 
 
HUMAN COMPUTER GAMES & INFORMATICS EXPO 2019
Fr, 26.07.2019, Würzburg 
 
Weitere Informationen und

Anmeldung. . . 
 

Wie gelingt Digitalisierung? Organisationsstruktur & Verantwortung
Do, 05.09.2019, Regensburg 
 
Weitere Informationen und

Anmeldung. . . 
 

ProtectIT Security Convention 2019
Do, 26.09.2019, Deggendorf 
 
Weitere Informationen und Anmeldung. . . 
 
TRIOKON 2019
Fr, 27.09.2019, Regensburg 
 
Weitere Informationen und

Anmeldung. . . 
 

Agile Leadership Nürnberg 2019
Do, 01.10.2019, Nürnberg 
 
Weitere Informationen und Anmeldung. . . 
 
KI und die Automatisierung des Entscheidens
Mi, 09.10.2019, München 
 
Weitere Informationen und

Anmeldung. . . 
 

Workshop Digital Lernen – aber wie?
Mi, 9.10.2019, Nürnberg 
 
Weitere Informationen und Anmeldung. . . 
 
Ethik und Recht autonomer Systeme
Mo, 14.10.2019, Würzburg 
 
Weitere Informationen und

Anmeldung. . . 
 

Startup Safari
Di-Fr, 22.-25.10.2019, München 
 
Weitere Informationen und Anmeldung. . . 
 


Wenn Sie Veranstaltungen versäumt haben, können Sie sich anhand der Nachberichte informieren. Alle Newsletter finden Sie in unserem Archiv. 
 
Facebook
Twitter