Home DE2019-11-11T11:30:40+01:00

Das Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B) ist eine deutschlandweit einzigartige Forschungs-, Kooperations- und Gründungsplattform, die als Impulsgeber in Zusammenarbeit mit Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und öffentlichen Maßnahmen wirkt.

Profitieren Sie von einem kompetenten Netzwerk, einem interdisziplinären Wissenstransfer und von diversen Möglichkeiten der Projektarbeit mit den ZD.B-Initiativen:

WIRTSCHAFT

WISSENSCHAFT

GRÜNDUNGSFÖRDERUNG

AKTUELLES

SMART FARMING

Wie digital ist die Landwirtschaft?
Welche Herausforderungen ergeben sich für landwirtschaftliche Betriebe?
Das Gespräch mit Prof. Liggesmeyer, Leiter Fraunhofer IESE und Sprecher der TP Digitales Landmanagement, in der neuen ZD.B Podcast-Folge.

ANHÖREN

PUBLIKATION

PRIVACY BY DESIGN

Die ZD.B Publikation “Privacy by Design als Win-win-Strategie für Wirtschaft und Verbraucher*innen” erläutert das Prinzip und zeigt Vorteile für Unternehmen und Verbraucher*innen auf.

MEHR ERFAHREN

#AUSGEHACKT

CYBERSECURITY FÜR KMU

Cybersecurity ist für kleine und mittelständische Unternehmen genauso relevant wie für große. Kurze und verständliche Videos zeigen auf, wie man das Risiko für Cyberangriffe minimieren kann.

MEHR ERFAHREN

WIE GELINGT DIGITALISIERUNG?

ARBEITSWELT VON MORGEN

Wie kann der digitale Wandel in Organisationen erfolgreich gestaltet werden? Die Veranstaltungsreihe “Wie gelingt Digitalisierung?” gibt Einblicke in das Thema und liefert Umsetzungsimpulse.

MEHR ERFAHREN

Wie KI-Technologien die Automobilindustrie verändern

Passau, 21. Oktober 2019. Dr. Tobias Bürger, verantwortlich für die Big Data & KI Plattformen der BMW Group, war an der Universität Passau zu Gast und gab einen umfassenden Einblick in den „Einsatz von Big Data Technologien und Künstlicher Intelligenz“ des Automobilherstellers. Organisiert wurde die sehr gut besuchte Veranstaltung von der Themenplattform Digitalisierung in Bildung, Wissenschaft und Kultur des Zentrums Digitalisierung.Bayern (ZD.B).

Zwischen Vision und Wirklichkeit: KI in der Mobilität

München, 17.Oktober 2019. Wie lässt sich mit kognitiven Systemen und maschinellem Lernen die zukünftige Mobilität gestalten? Die ZD.B-Themenplattform Vernetzte Mobilität lud in Kooperation mit dem Cluster BICCnet zur Veranstaltung „Intelligente Mobilität“ ein, die aus verschiedenen Perspektiven Antworten auf diese Frage gab.

Unternehmerische Verantwortung digital gedacht

München, 15. Oktober 2019. In einem "Corporate Digital Responsibility Lab", kurz CDR Lab, brachte die Beratung dimension2 mit Unterstützung der ZD.B Themenplattform Verbraucherbelange 25 Unternehmensvertreter*innen zusammen.

Freistaat fördert digitale Investitionen im Bereich der Landwirtschaft

Garching, 14. Oktober 2019. Der Freistaat Bayern fördert mit dem Bayerischen Sonderprogramm Landwirtschaft Digital Investitionen im digitalen Bereich, die vor allem das betriebliche Management optimieren, die Umweltverträglichkeit verbessern, das Tierwohl steigern und die Wettbewerbsfähigkeit erhöhen.

Nachbericht: Ethik und Recht autonomer Systeme – Spotlight: Mobilität

Würzburg, 14.10.2019. Autonome Systeme werfen verschiedene Fragen hinsichtlich der juristischen Verantwortung, der ethischen Gestaltung sowie der technischen Umsetzbarkeit auf. Das Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B) lud gemeinsam mit dem Bayerischen Forschungsinstitut für digitale Transformation (bidt), Bayern Innovativ und der Forschungsstelle RobotRecht der Universität Würzburg zu einem Themennachmittag „autonome Mobilität“ ein.

VERANSTALTUNGEN

Ob Workshop, Konferenz oder Vortragsrunde: die Veranstaltungen des ZD.B dienen dem Wissenstransfer und Informationsaustausch zu Themen der Digitalisierung. Zudem bieten sie die Möglichkeit zur Vernetzung mit Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft u.a.

ALLE VERANSTALTUNGEN