Home DE2020-05-27T08:14:43+02:00

Das Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B) ist eine deutschlandweit einzigartige Forschungs-, Kooperations- und Gründungsplattform, die als Impulsgeber in Zusammenarbeit mit Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und öffentlichen Maßnahmen wirkt.

Die wirtschaftsorientierten Themenplattformen sind seit Anfang April Teil der Bayern Innovativ GmbH.

Die im Rahmen des ZD.B eingerichteten Nachwuchsforschungsgruppen, das Doktorandenprogramm und die Innovationslabore für Studierende werden durch das Bayerische Forschungsinstitut für Digitale Transformation (bidt) an der Bayerischen Akademie der Wissenschaften koordiniert.

Der Teilbereich „Kunst und Kultur“ der Themenplattform „Digitalisierung in Bildung, Wissenschaft und Kultur“ wird am Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst betreut.

Profitieren Sie weiterhin von einem kompetenten Netzwerk, einem interdisziplinären Wissenstransfer und von diversen Möglichkeiten der Projektarbeit mit den ZD.B-Initiativen:

WIRTSCHAFT

WISSENSCHAFT

GRÜNDUNGSFÖRDERUNG

AKTUELLES

ARBEITSWELT 4.0

Wie gelingt der digitale Wandel in der Arbeitswelt? Dafür braucht es einen offenen Dialog, der für die unterschiedlichen Sichtweisen von Unternehmen sowie Belegschaft sensibilisiert und auch die Wissenschaft zu Wort kommen lässt. Ein DIGI-Interview mit den Sprecher*innen der ZD.B-Themenplattform Arbeitswelt 4.0

MEHR ERFAHREN

MOBILITÄT

MOBILITÄT 2034

Autonomes Fahren, Flugtaxis, Sharingdienste – wie wirken sich die Entwicklungen im Bereich der vernetzten Mobilität auf unseren Alltag aus? Die Publikation liefert einen lebensnahen Eindruck von der Zukunft der Mobilität.

MEHR ERFAHREN

VERBRAUCHERBELANGE

Privacy by Design - Vorteile für Unternehmen

PRIVACY BY DESIGN

Die ZD.B Publikation “Privacy by Design als Win-win-Strategie für Wirtschaft und Verbraucher*innen” erläutert das Prinzip und zeigt Vorteile für Unternehmen und Verbraucher*innen auf.

MEHR ERFAHREN

MEDIZIN

DIGITALE PFLEGE

Beim ZD.B-Science Slam präsentierte Benjamin Krack die Vor- und Nachteile von digitalen Patientenmanagementsystemen für Pflegekräfte und sicherte sich damit den Titelgewinn.

MEHR ERFAHREN

2. Netzwerk-Treffen der Themenplattform Smart Cities and Regions

Anfang März war es wieder so weit: Die Themenplattform Smart Cities and Regions des Zentrum Digitalisierung.Bayern veranstaltete zum zweiten Mal ihr Netzwerktreffen. Über 80 Vertreter der Kommunen, Unternehmen und Wissenschaft fanden sich in der Altstadt von Nürnberg ein um sich zum Thema zu informieren, auszutauschen und daran zu arbeiten Städte und Regionen in Bayern, mit Hilfe der Digitalisierung, lebenswerter zu machen.

Health-IT-Talk: Problem Personaleinsatzplanung in Krankenhäusern

Garching, den 04. März 2020. Auf reges Interesse stieß das Thema Personaleinsatzplanung in Krankenhäusern beim aktuellen Health-IT-Talk. Wenig verwunderlich, schließlich sehen sich Krankenhäuser gerade dabei mit einer Vielzahl an Problemen konfrontiert. Kann IT da Abhilfe schaffen?

Women’s Cyber Summit 2020

Es gibt sie, die Frauen in der IT-Sicherheitsbranche – auf vielen Veranstaltungen sind sie jedoch nicht präsent. Die gezielte Ansprache von weiblichen Expertinnen ist auch für das Zentrum Digitalisierung.Bayern und das Sicherheitsnetzwerk München ein wichtiges Anliegen. Der erste Women’s Cyber Summit, in Kooperation mit „CYBERWOMEN - Das Event für Frauen der IT-Sicherheit“, bot am 14. Februar 2020 Gelegenheit zur Vernetzung und fachlichem Austausch.

VERANSTALTUNGEN

Ob Workshop, Konferenz oder Vortragsrunde: die Veranstaltungen des ZD.B dienen dem Wissenstransfer und Informationsaustausch zu Themen der Digitalisierung. Zudem bieten sie die Möglichkeit zur Vernetzung mit Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft u.a.

ALLE VERANSTALTUNGEN