Die Themenplattform „Digitalisierung im Energiebereich“ sucht nach innovativen, umsetzungsnahen Ideen für die digitale Energiewende!

Unser Ziel ist, die Digitalisierung des Energiesystems in Bayern voranzubringen, um für Bayern auch in Zukunft eine sichere, wirtschaftliche und umweltfreundliche Energieversorgung sicherzustellen. Zum Erreichen dieses Ziels müssen für verschiedene Bereiche des Energiesystems innovative Lösungskonzepte entwickelt und diese integrativ zu einem Intelligenten Energiesystem vernetzt werden, auch unter Kopplung mit anderen Energieformen wie Wärmeenergie oder Gas.

Dafür werden innovative Projektideen benötigt, die zeigen, was die Digitalisierung im Energiebereich für Bayern ermöglicht und die den digitalen Fortschritt in Bayern voranbringen.

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie (StMWi) fördert in Zusammenarbeit mit der Plattform Digitalisierung im Energiebereich des ZD.B | Zentrum Digitalisierung.Bayern innovative, umsetzungsorientierte Verbundprojekte. 

Abgabefrist für alle Einreichungen ist der 31. Mai 2017 unter ideen@zd-b.de und dem Betreff „TP.DE Einreichung“.

Alle notwendigen Details zu der Ausschreibung erfahren Sie in der Ausschreibung der Themenplattform „Digitalisierung im Energiebereich“.

Für die Förderung gilt die aktuelle Richtlinie des bayerischen IuK-Programmes (http://www.iuk-bayern.de/). Fragen zu den Förderbedingungen des IuK Programms richten Sie bitte direkt an die zuständigen Kontaktpersonen, die auf der IuK Webseite angegeben sind.

Bitte machen Sie bei interessierten Partnern und Personen aus Ihrem Umfeld Werbung für unsere Ausschreibung!

Sollten Sie eine aus Ihrer Sicht gute Projektidee haben, die die Digitalisierung im Energiebereich voranbringt, ist nun der Zeitpunkt, geeignete Partner zu suchen und eine Skizze, wie in der Ausschreibung beschrieben, bei uns einzureichen.

Unser Ziel ist es, gute und umsetzungsorientierte Projekte zur Förderung vorzuschlagen und in diesem Punkt sind wir sehr auf Ihre Unterstützung angewiesen, um die Digitalisierung im Energiebereich in Bayern voranzubringen.

Die beiden Sprecher der Themenplattform und der Koordinator freuen sich auf Ihre Projektideen!

Für offene Fragen steht Ihnen Maximilian Irlbeck (Koordinator der Themenplattform Digitalisierung im Energiebereich) unter maximilian.irlbeck@zd-b.de gerne zur Verfügung.