Garching, 10. August 2017

Der Markt für Smart City Tech-Lösungen wächst unaufhaltsam durch Megatrends wie Klimawandel, demographischer Wandel und Ressourcenknappheit. Städte und Regionen brauchen bereits jetzt intelligente Antworten, um diese Herausforderungen zu bewältigen.

BICCnet baut hierzu in im Rahmen des EU-Projekts Smart City Tech in 2017, fokussiert auf drei Sektoren Smarter Technologien (Energy, Mobility und Living) für Städte und Regionen, ein Register bayerischer Technologie-Lösungsanbieter sowie eine Zusammenstellung bereits in bayerischen Städten/Regionen umgesetzter bzw. geplanter Projekte auf.

Bei Interesse können Sie Ihr SCT-Unternehmen kostenlos im Online-Register für bayerische Smart City-Technologieanbieter (www.smarter-regions.eu) registrieren lassen. Im nächsten Schritt werden (ab 2018) mit diesen interessierten Unternehmen unterschiedliche, marktfähige SCT-Lösungspakete entwickelt und im Rahmen von Konsortien vermarktet.

Ziel von Smart City Tech, einer europäischen Cluster-Partnerschaft ist es, internationale Märkte für regionale Technologie-Lösungsanbieter im Bereich Smart City zu erschließen. Das BICCnet arbeitet hierzu mit acht weiteren Clusterorganisationen aus fünf europäischen Ländern zusammen, um neue Zugänge zu Märkten z.B. in Asien und Nordamerika auch für bayerische Technologie-KMU´s zu ermöglichen.

Ansprechpartner für diese beiden Register ist Willi Steincke, Email: willi.steincke@zd-b.de. Weitere Informationen finden Sie unter: www.smartcitytech.eu.