Webinar – Datenschutz und IT-Sicherheit im Homeoffice

Die aktuelle Lage stellt uns vor große Herausforderungen. Wir müssen uns in kürzester Zeit auf neue Situationen und neue Arbeitsweisen einstellen. Aus persönlichen Treffen werden Videokonferenzen, aus der täglichen Abstimmungsrunde und aus dem kurzen Gespräch am Drucker wird ein Telefonat. Wir sind zuversichtlich, dass wir diese neuen Herausforderungen meistern werden. Um Sie dabei zu unterstützen, sich in dieser neuen Arbeitswelt zurechtzufinden und das beste aus der Situation zu machen, laden wir Sie heute zum Webinar „Moderation von virtuellen Konferenzen“ ein.

Von |2020-04-09T15:09:20+02:0015.04.2020|

Webinarreihe zum digitalen Arbeiten in Zeiten von Corona

Die aktuelle Lage stellt uns vor große Herausforderungen. Wir müssen uns in kürzester Zeit auf neue Situationen und neue Arbeitsweisen einstellen. Aus persönlichen Treffen werden Videokonferenzen, aus der täglichen Abstimmungsrunde und aus dem kurzen Gespräch am Drucker wird ein Telefonat. Wir sind zuversichtlich, dass wir diese neuen Herausforderungen meistern werden. Um Sie dabei zu unterstützen, sich in dieser neuen Arbeitswelt zurechtzufinden und das beste aus der Situation zu machen, habt die ZD.B-Themenplattform Arbeitswelt 4.0 in Kooperation mit dem VDMA eine Webinarreihe zu diesem Thema ins Leben gerufen.

Von |2020-06-04T13:51:50+02:0002.04.2020|

Terminverschiebung – KI hoch 4: Mensch, Führung, Industrie und Politik

mint Zukunft schaffen, das Zentrum Digitalisierung Bayern, die TU München und der MÜNCHNER KREIS laden renommierte Wissenschaftler, Entscheidungsträger aus der Politik und erfahrene Experten aus Wirtschaft, Gewerkschaften und Verbänden zu einer Fachkonferenz „KI4: Mensch, Führung, Industrie und Politik“ ein, um gemeinsam in Vorträgen und Diskussionsrunden einen Blick in die Zukunft zu werfen.

Von |2020-03-11T10:17:18+01:0018.03.2020|

New Work Symposium 2020 – Bildung und Weiterbildung für den digitalen Wandel

Aschaffenburg, 12. März 2020. Welche Voraussetzungen sollten modulare Weiterbildungen erfüllen, um den Anforderungen der Arbeitswelt der Zukunft gerecht zu werden? Können entsprechende Angebote den Fachkräftemangel und den Rekrutierungswettbewerb entschärfen? Welche Rahmenbedingungen sind aus Sicht der Unternehmen wichtig, welche aus der Perspektive der Mitarbeitenden? Diese Fragen standen im Zentrum des New Work Symposiums, zu dem die Technische Hochschule Aschaffenburg in Zusammenarbeit mit dem Zentrum Digitalisierung.Bayern am 12. März 2020 einlud.

Von |2020-06-22T17:03:56+02:0017.03.2020|

New Work Symposium 2020

Das Ziel der Tagung ist die Diskussion von Anforderungen und Perspektiven der Weiterbildung, speziell in kleinen und mittelständischen Unternehmen, angesichts des Digitalen Wandels. Gefragt wird nach den Angeboten, Formaten, Inhalten und Bedingungen einer modularen Weiterbildung, den dem geforderten Niveau und den Bedarfen gerecht wird.Zur Diskussion an der TH Aschaffenburg eingeladen sind Fach- und Führungskräfte aus der Wirtschaft, Arbeitnehmervertreter, sowie Multiplikatoren und Gestalter der Digitalen Transformation in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik.

Von |2020-02-19T14:07:12+01:0012.03.2020|

Öffentliche Ringvorlesung Digitaler Wandel: Sind Computer dem Menschen überlegen? Anmerkungen zur Künstlichen Intelligenz

Der Digitale Wandel entwickelt sich von einer technischen Frage hin zu einer umfassenden Herausforderung auf allen Ebenen unternehmerischen Handelns. Vom Einkauf über die Entwicklung und Produktion bis hin zum Vertrieb und After-Sales-Service: in den nächsten Jahren sind nahezu alle Bereiche und Qualifikationsstufen von einer Digitalen Transformation betroffen. Dabei zeigt sich, dass die Verantwortungsträger auch soziale und ethische Fragen im Zusammenspiel mit den Institutionen der Gesellschaft beantworten müssen. Die öffentliche Ringvorlesung für Interessierte aus der regionalen Wirtschaft und Verwaltung sowie für die Studierenden der TH Aschaffenburg erlaubt praxisnahe Einblicke und stellt den Digitalen Wandel in seinen vielfältigen Dimensionen vor. Die Vorlesungen finden jeweils von 16.00 - 17.300 Uhr an der TH Aschaffenburg statt.

Von |2019-09-18T10:35:16+02:0013.01.2020|

Öffentliche Ringvorlesung Digitaler Wandel: Arbeitsmarkteffekte der Digitalisierung

Der Digitale Wandel entwickelt sich von einer technischen Frage hin zu einer umfassenden Herausforderung auf allen Ebenen unternehmerischen Handelns. Vom Einkauf über die Entwicklung und Produktion bis hin zum Vertrieb und After-Sales-Service: in den nächsten Jahren sind nahezu alle Bereiche und Qualifikationsstufen von einer Digitalen Transformation betroffen. Dabei zeigt sich, dass die Verantwortungsträger auch soziale und ethische Fragen im Zusammenspiel mit den Institutionen der Gesellschaft beantworten müssen. Die öffentliche Ringvorlesung für Interessierte aus der regionalen Wirtschaft und Verwaltung sowie für die Studierenden der TH Aschaffenburg erlaubt praxisnahe Einblicke und stellt den Digitalen Wandel in seinen vielfältigen Dimensionen vor. Die Vorlesungen finden jeweils von 16.00 - 17.300 Uhr an der TH Aschaffenburg statt.

Von |2019-09-18T10:27:37+02:0016.12.2019|

Öffentliche Ringvorlesung Digitaler Wandel: Qualifizierungschancengesetz

Der Digitale Wandel entwickelt sich von einer technischen Frage hin zu einer umfassenden Herausforderung auf allen Ebenen unternehmerischen Handelns. Vom Einkauf über die Entwicklung und Produktion bis hin zum Vertrieb und After-Sales-Service: in den nächsten Jahren sind nahezu alle Bereiche und Qualifikationsstufen von einer Digitalen Transformation betroffen. Dabei zeigt sich, dass die Verantwortungsträger auch soziale und ethische Fragen im Zusammenspiel mit den Institutionen der Gesellschaft beantworten müssen. Die öffentliche Ringvorlesung für Interessierte aus der regionalen Wirtschaft und Verwaltung sowie für die Studierenden der TH Aschaffenburg erlaubt praxisnahe Einblicke und stellt den Digitalen Wandel in seinen vielfältigen Dimensionen vor. Die Vorlesungen finden jeweils von 16.00 - 17.300 Uhr an der TH Aschaffenburg statt.

Von |2019-09-18T10:21:15+02:0009.12.2019|

Öffentliche Ringvorlesung Digitaler Wandel: Digitalisierung in der Arbeitswelt

Der Digitale Wandel entwickelt sich von einer technischen Frage hin zu einer umfassenden Herausforderung auf allen Ebenen unternehmerischen Handelns. Vom Einkauf über die Entwicklung und Produktion bis hin zum Vertrieb und After-Sales-Service: in den nächsten Jahren sind nahezu alle Bereiche und Qualifikationsstufen von einer Digitalen Transformation betroffen. Dabei zeigt sich, dass die Verantwortungsträger auch soziale und ethische Fragen im Zusammenspiel mit den Institutionen der Gesellschaft beantworten müssen. Die öffentliche Ringvorlesung für Interessierte aus der regionalen Wirtschaft und Verwaltung sowie für die Studierenden der TH Aschaffenburg erlaubt praxisnahe Einblicke und stellt den Digitalen Wandel in seinen vielfältigen Dimensionen vor. Die Vorlesungen finden jeweils von 16.00 - 17.300 Uhr an der TH Aschaffenburg statt.

Von |2019-09-18T10:41:05+02:0002.12.2019|

Erste Netzwerkkonferenz der Themenplattform Arbeitswelt 4.0

München, 26. November 2019. Die Bayerische Arbeitsministerin Kerstin Schreyer gab den offiziellen Startschuss der Themenplattform Arbeitswelt 4.0 am Zentrum Digitalisierung.Bayern und ernannte die Sprecherin und die Sprecher aus den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft und Arbeitnehmer*innenvertretung.

Von |2019-12-13T11:36:06+01:0026.11.2019|
Nach oben