Demokratie und Digitalisierung – Podiumsdiskussion im Café Luitpold

Zentrum Digitalisierung.Bayern und Café Luitpold luden am 5. April zur Podiumsdiskussion Die demokratische Rationalität im Zeitalter der Digitalisierung ein. Julian Nida-Rümelin sprach vor vollem Haus mit Andrea Taubenböck (Stiftung Wertebündnis Bayern), Mark Spörrle (Die Zeit), Sven Tetzlaff (Körber-Stiftung) und Ulrike Klinger (Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft) über die Auswirkungen von und die Chancen der Digitalisierung auf demokratische Strukturen.

Von |2019-05-02T10:58:23+01:0023.04.2019|