Munich PLM Symposium

Wir wollen in diesem Jahr insbesondere die Auswirkungen der digitalen Transformation auf das PLM betrachten. Ist PLM immer noch zukunftsfähig? Wie lässt es sich mit den neuen digitalen Errungenschaften wie Digital Twin und künstlicher Intelligenz vereinbaren? Wo verwenden die Firmen und Unternehmen PLM immer noch in Bezug auf zukunftsträchtige Entwicklungen? Wo geht der Trend eventuell stattdessen hin? Was wird PLM in den nächsten Jahren ersetzen?

Von |2019-03-11T15:31:48+02:0012.09.2019|

Intersolar Europe 2019

Auf der Intersolar Europe 2019 werden rund tausend Anbieter aus dem Bereich Produkte und Lösungen für Photovoltaik, Solarthermie und Solarkraftwerke, Netzinfrastruktur sowie Lösungen zur Integration erneuerbarer Energien ausstellen. Das Zentrum Digitalisierung.Bayern ist mit seiner Themenplattform Energie und dem Projekt EASY-RES auf der Intersolar Europe 2019 in Halle A3 am Stand 360 vertreten.

Von |2019-04-10T12:24:32+02:0015.05.2019|

Energie. Digital. Kommunal. Energieplanung in Bayern.

Energienutzungspläne werden jetzt digital. Das Bayerische Wirtschaftsministerium entwickelte einen interaktiven Online-Leitfaden mit Ausschreibungshilfe für die Erstellung von Energienutzungsplänen – „ENPonline“. Der Staatsminister Hubert Aiwanger lädt Sie zum Startschuss von ENPonline am 2. Mai 2019, gemeinsam mit der Landeshauptstadt München, dem Landkreis Berchtesgadener Land und dem Zentrum Digitalisierung.Bayern, ein. Energienutzungspläne helfen Kommunen bei der Umsetzung einer nachhaltigen Energieerzeugungs- und Energieversorgungsstruktur und eignen sich besonders für Maßnahmen wie Energieverbünde, den Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplung oder der energetischen Sanierung ganzer Ortsteile. Sie umfassen für jede Kommune zunächst eine umfassende Bestandsaufnahme der vorhandenen Energieinfrastruktur mit einer detaillierten Energie- und CO2-Bilanz in den Bereichen Strom und Wärme. Anschließend erfolgt eine standortspezifische Potentialanalyse zum Ausbau erneuerbarer Energieträger sowie der Energieeinsparmöglichkeiten bei den Haushalten und dem Gewerbe sowie ein Maßnahmenkatalog zu weiteren Umsetzungen, aus dem die Kommune Projekte auswählen kann, die dann einer detaillierten technischen und wirtschaftlichen Prüfung unterzogen werden.

Von |2019-04-15T10:18:07+02:0002.05.2019|

Energiewirtschaft: Digitales trifft auf Analoges

Unsere Energieerzeugung wird immer kleinteiliger. So werden in einigen Jahren in Bayern mehr als eine Million Anlagen Strom erzeugen. Genauso müssen immer mehr Gebäude, Anlagen, Maschinen und Fahrzeuge zuverlässig mit Strom und Gas versorgt werden. Das kann nur gelingen, wenn Erzeuger und Verbraucher mit den Daten- und Energienetzen intelligent zusammenwirken. Daher arbeiten wir mit dem Zentrum Digitalisierung Bayern (ZD.B) zusammen und zeigen Ihnen gemeinsam an ausgewählten Beispielen auf, wie das funktionieren kann.

Von |2019-02-14T16:34:14+02:0020.03.2019|