TP BWK: Nachberichte der Veranstaltungen2019-09-19T10:23:06+01:00

NACHBERICHTE ZU VERANSTALTUNGEN DER TP DIGITALISIERUNG IN BILDUNG, WISSENSCHAFT UND KULTUR

Zweiter Workshop zum Thema „Digitale Methoden in der Forschung“

Garching, 6. November 2019. Am 06. November 2019 veranstalteten das Netzwerk INDIGO und die Themenplattform Digitalisierung in Bildung, Wissenschaft und Kultur des Zentrums Digitalisierung.Bayern (ZD.B) zum zweiten Mal einen Workshop zum Thema „Digitale Methoden in der Forschung – Theoretische Grundlagen und praktische Anwendungsbeispiele“ im Gate Garching.

Wie KI-Technologien die Automobilindustrie verändern

Passau, 21. Oktober 2019. Dr. Tobias Bürger, verantwortlich für die Big Data & KI Plattformen der BMW Group, war an der Universität Passau zu Gast und gab einen umfassenden Einblick in den „Einsatz von Big Data Technologien und Künstlicher Intelligenz“ des Automobilherstellers. Organisiert wurde die sehr gut besuchte Veranstaltung von der Themenplattform Digitalisierung in Bildung, Wissenschaft und Kultur des Zentrums Digitalisierung.Bayern (ZD.B).

Workshop „Das MonArch-System – ein Werkzeug für semantische Technologien“

Passau, 10. - 11. Oktober 2019. Das Institut für Informationssysteme und Softwaretechnik (IFIS) veranstaltete an der Universität Passau einen zweitägigen Workshop zum Thema „Das MonArch-System – ein Werkzeug für semantische Technologien“.

Runder Tisch Digitale Kulturvermittlung. Aktueller Stand und Zukunftsperspektive(n)

München, 24. Juli 2019. Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, das Zentrum Digitalisierung.Bayern und die Bayerische Akademie der Wissenschaften luden zu einem Runden Tisch „Digitale Kulturvermittlung – Aktueller Stand und Zukunftsperspektive(n)“ in die Bayerische Akademie der Wissenschaften ein.

Zurück zur Themenplattform