Lade Veranstaltungen

Mensch & Security

IT-Risikofaktor Mensch? Welche Rolle Mitarbeiter für die IT-Sicherheit im Unternehmen spielen

am 16. Januar 2020

in der IHK Schwaben, Augsburg

–> Einladungsflyer

Eine effektive IT-Sicherheitsstrategie hat verschiedene Komponenten. Mit spezieller Hard- und Software kann das Risiko von großen Schäden in Folge eines Angriffs zwar signifikant verringert werden – ohne die Sensibilisierung und Schulung der Mitarbeiter führt aber selbst die beste Firewall nicht zum Ziel. Zahlreiche Beispiele haben in den vergangenen Monaten gezeigt, dass gerade kleine und mittelständische Betriebe häufig Opfer von Cyberattacken wurden. Die Angreifer setzen dabei unter anderem auf die Beeinflussung von Mitarbeitern durch Social Engineering oder nutzen schwache Passwörter aus, um unbefugt an Daten zu gelangen. Der Schaden für die Betriebe geht in die Millionen.

Wie gelingt es, das Bewusstsein der MitarbeiterInnen für IT-Sicherheit nachhaltig zu erhöhen? Mit unserer Veranstaltung möchten wir diese Frage diskutieren und insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen theoretische und praktische Wege zur Sensibilisierung ihrer MitarbeiterInnen im Hinblick auf IT-Sicherheit aufzeigen. Aufgrund der positiven Resonanz der ersten Auflage im März 2019 möchten wir die Veranstaltung gemeinsam mit der IHK Schwaben in Augsburg wiederholen.

Diese Veranstaltung richtet sich insbesondere an GeschäftsführerInnen, LeiterInnen und MitarbeiterInnen von IT- und Digitalisierungsabteilungen kleiner und mittelständischer Unternehmen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und den Austausch mit Ihnen!

Kathrin Jaenicke (ZD.B), Anna Kilger (IHK Schwaben) und Bianca Sum (ZD.B)

 

AGENDA

15:30               Registrierung

16:00               Begrüßung

16.10               Faktor Mensch in der IT-Sicherheit (René Küster, Baramundi)

16.30               Human Hacking (Prof. Kristin Weber, Hochschule Würzburg-Schweinfurt)

16.50               Awareness you can touch (Dietmar Pokoyski, known-sense)

17.10               Awareness messen – Awareness steigern: Do’s and Dont’s (David Kelm, IT-Seal)

17.30               Praxisbericht (Arbeitstitel) (Corinna Klempt, Deutsche Post DHL Group)

17.50               Q & A Referenten

18.00               Networking

19.00               Ende der Veranstaltung

 

VERANSTALTER

ZDB Logo

 

 

ANMELDUNG

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung aber erforderlich. Bitte melden Sie sich bis zum 14. Januar 2020 auf der Veranstaltungswebseite an: https://events.schwaben.ihk.de/awareness

Bitte beachten Sie: Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos zur redaktionellen Berichterstattung verbreitet und veröffentlicht werden können. 

 

Bildnachweis: iStock.com/Savaryn