Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ludwig-MAximilian Universität München

Ringvorlesung Big Data und Data Ethics

Wintersemester 2017/2018

Big Data ist die Verarbeitung sehr großer Datenmengen, und eine der Grundlagen für die digitale
Transformation. Die Extraktion wertschöpfender Informationen ist die dafür erforderliche
Veredelungsdisziplin, sie ermöglicht neue Geschäftsmodelle. Allerdings gehen mit der Speicherung
riesiger Datenmengen – und automatisierter Entscheidungen darauf – bisher ungelöste ethische
Fragestellungen einher.

Die Ringvorlesung „Big Data und Data Ethics – Möglichkeiten und Gefahren“ beleuchtet das
Thema aus vielen Blickwinkeln. Einige Highlights diesen Winter:
• Evidenzbasierte Medizin – Inspiration für Neues oder Innovationsbremse? (12.12.17)
• Was bedeutet die Nutzung von “Big Data” in Unternehmen für die Konsumenten? (23.1.18)
• Ethische Fragen in der Digitalisierung am Beispiel des Autonomen Fahrens (6.2.18)

Die Vorlesungsreihe ist entstanden in einer Zusammenarbeit von Zentrum Digitalisierung.Bayern
(ZD.B), Munich Center for Internet Research (MCIR), Leibniz-Rechenzentrum (LRZ), Bayerische
Akademie der Wissenschaften, und der Technischen Universität München (TUM).

Mitschnitte der gehaltenen Vorlesungen sind online verfügbar.