Lade Veranstaltungen

Fraunhofer Academy

Lean Logistics Pioneer Schulung

06. – 07. Juni 2018 und am 02. Juli 2018

Lean Management ist eine Lösungsmöglichkeit, um besser auf die Ansprüche und Wünsche unterschiedlicher Kunden zu reagieren und die Effizienz der internen Abläufe und Prozesse signifikant zu steigern. Bekannt sind die Methoden des Lean Managements insbesondere im Produktionsumfeld, wo sie sich bereits bewährt haben. Doch auch für die Logistik sind sie und die dahinter stehende Denkweise vielversprechend: Denn veränderte Kundenanforderungen, schwankende Märkte und ein steigender Kostendruck stellen Logistikunternehmen vor immer größere Herausforderungen.

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe SCS hat deshalb die Schulungsreihe »Lean Logistics« speziell für Fach- und Führungskräfte im Bereich Logistik und Supply Chain-Management sowie für Lager- und Logistikleiter entwickelt.

Lernen Sie Lean Management in der logistischen Anwendung kennen – von den Grundlagen bis zum Expertenwissen.
Lean Logistics ist ein wissenschaftlich fundiertes und praxisorientiertes Schulungsprogramm, das sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Logistik und Supply Chain Management richtet. Erfahren Sie, welchen Mehrwert Lean Management Ihnen für Ihr Unternehmen bietet und wie Sie Effizienz und Qualität logistischer Prozesse langfristig steigern können. Stellen Sie Arbeitsabläufe nach und erproben Sie Verbesserungen direkt am Prozess.

 

Interaktive Lernumgebung & Praxistage
Die Lean Logistics Schulungen sind geprägt durch interaktive Lern- und Planspiele, Teile der Schulungen werden bei Praxispartnern vor Ort im realen Logistikumfeld durchgeführt.

  • Es wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie logistische Prozesse mit Hilfe der Wertstromanalyse aufnehmen, bewerten und damit schlanker gestalten können.
  • Die Schulung hilft im Sinne eines ganzheitlichen Veränderungsprozesses dabei, dass alle in Ihrem Unternehmen an einem Strang ziehen, um Ihre Organisation und Prozesse Tag für Tag zu verbessern.
  • Sie werden dabei unterstützt »sehen zu lernen«, also Verschwendung in Prozessen und Abläufen zu erkennen und darauf aufbauend Optimierungen anstoßen zu können.
  • Den unterstützenden Einsatz moderner Technologien wie RFID, drahtlose Sensornetze und Lokalisierungssysteme erleben Sie im Test- und Anwendungszentrum L.I.N.K.

Aufeinander aufbauende Stufen

Die Lean Logistics Schulungsreihe bietet Ihnen drei aufeinander aufbauende Stufen: Lean Pioneer, Lean Manager und Lean Expert.
Aus Gründen der Qualitätssicherung unseres Kursprogramms können keine Stufen übersprungen werden.

 

Schulungsblock 1: Lean Pioneer

Lernen Sie die Grundlagen schlanker Prozesse sowie die wesentlichen Lean-Prinzipien kennen. Am zweiten Seminartag führen Sie eine Wertstromanalyse bei einem Praxispartner vor Ort durch und lernen am Beispiel, wie man Schwachstellen bewertet und Lösungsvorschläge erarbeitet. Wenden Sie dieses Wissen direkt im Anschluss selbstständig in Ihrem Unternehmen an und diskutieren Sie Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse am dritten Seminartag, ca. 4 Wochen nach Seminarbeginn, mit den Seminarleitern und anderen Teilnehmern.

 

Weitere Informationen zur Schulungsreihe finden Sie hier.