Lade Veranstaltungen

SEA:hackathon

SEA:hackathon – Mobilitätswende

München, 15./16. November 2019

Die Social Entrepreneurship Akademie veranstaltet zum zweiten Mal den SEA:hackathon mit der Unterstützung des ZD.B. Das Thema der diesjährigen Ausgabe ist “Mobilitätswende”

WAS IST DER SEA:HACKATHON?
Der SEA:hackathon ist ein zweitägiger Event für alle, die Technologie für nachhaltige Innovationen einsetzen (oder es lernen) wollen. An 2 Tagen erarbeitet ihr in heterogenen Teams neue Ideen. Für mehr nachhaltige Mobilität in München.

WAS IST EIGENTLICH EIN HACKATHON?
Die Wortmischung “Hackathon” besteht aus “Hacking” und ‚Marathon‘. Was ursprünglich als Versammlung von Codern entstand, hat sich mittlerweile stark geöffnet. Jetzt beziehen Hackathons auch Designer, Entrepreneure, Ökologen, etc. mit ein. Technisches Verständnis und Programmier-Skills sind natürlich ein Plus. Aber kein Muss. Die Coaches und Experten nehmen euch mit auf einen 48-stündigen Ritt durch die Welt der technologischen Lösungen. Eine Wochenende für Hippies, Hipster, Hacker und Hustler.

DER NÄCHSTE HACKATHON: MOBILITÄTSWENDE
Diesmal dreht sich alles um nachhaltige Mobilität. Elektro-Autos, E-Scooter, Smart City. Nein, bei uns geht es ganz banal um Fußverkehr, Radverkehr, Öffies und Pendler. Deswegen stellt sich die Frage: Wie kann man es schaffen, dass sich Menschen in München durch Technologie nachhaltiger fortbewegen?

Mit der Hilfe von Sprachassistenten und Virtual/Augmented Reality entwickelt ihr neue Ansätze für klimafreundliche Mobilität in München.

Beim zweiten Hackathon am 15. und 16. November 2019 entwickelst du Öko-Innovationen und hilfst aktiv mit, München klimafreundlicher zu machen.

Bewerbungen sind noch bis zum 8. November hier möglich.