Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Weiterbildung in den Betrieben – Digitaler Wandel als neue konzentrierte Aktion

 

*** Hybride Veranstaltung: Präsenz in der Aula der TH Aschaffenburg und als Videokonferenz ***

Die aktuelle Krise beschleunigt den Digitalen Wandel und stellt Unternehmen und Beschäftigte vor große Herausforderungen. Die Weiterbildung der Beschäftigten ist eine der zentralen und herausragenden Aufgaben – auf die im Sinne einer „Neuen Konzertierten Aktion“ von Arbeitgebern und Arbeitnehmern gemeinsam geantwortet werden muss. Diese Idee greift ein Verbund aus Wirtschaft, Gewerkschaft, Wissenschaft, Staat und Zivilgesellschaft auf und entwickelt im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung an der Technischen Hochschule Aschaffenburg neue Modelle für die Weiterbildung im Digitalen Wandel.

Das Ziel dieser Veranstaltung, die die Technische Hochschule Aschaffenburg gemeinsam mit dem Zentrum Digitalisierung.Bayern durchführt, ist, bisherige Erkenntnisse zur Entwicklung der Weiterbildung im Digitalen Wandel in eine praktische Umsetzung zu bringen. Gemeinsam mit Führungskräften, Personalentwicklern sowie Betriebs- und Personalräten sollen folgende Fragen behandelt werden:

• Wie kann sich die Belegschaft systematisch weiterentwickeln?

• Welche Themen und Formate bieten neue Zugänge zur Weiterbildung im Digitalen Wandel?

• Wie können die Qualifizierungsbedarfe individuell ermittelt werden?

• Wie können Fördermöglichkeiten und Anreize gezielt genutzt werden?

An der Technischen Hochschule Aschaffenburg wurde mit Arbeitnehmervertretern und Vertretern der Wirtschaft die Notwendigkeit einer neuen Konzertierten Aktion erkannt. Inhalte und Gestaltung konnten an den New Work Symposien 2019 und 2020 erarbeitet werden. Nun gilt es die erzielten Ergebnisse in der betrieblichen Praxis umzusetzen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Für Rückfragen können Sie sich gerne an Herrn Schmitt wenden: joachim.schmitt@th-ab.de