Was wir tun 2017-10-02T14:16:24+00:00

Was wir tun

Ziel des Zentrums Digitalisierung.Bayern ist es, im Bereich der Digitalisierung die Kooperationen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zu Schlüsselthemen auszubauen, die Forschungskompetenzen Bayerns weiter zu stärken und zu bündeln, die Gründungsförderung zu intensivieren sowie den gesellschaftlichen Dialog zu Digitalisierungsthemen zu begleiten.

Die im Rahmen des Zentrums Digitalisierung.Bayern geplanten Maßnahmen werden in ganz Bayern umgesetzt. Schwerpunkte bilden die Initiativen für die Wirtschaft, die Initiativen für die Wissenschaft und die Gründerförderung.

Initiativen für die Wirtschaft

Themenplattformen

Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft zu Schwerpunktthemen der Digitalisierung

Die Themenplattformen sind Bindeglied zwischen Hochschulforschung, außeruniversitärer Forschung sowie industrieller Forschung und Entwicklung. Sie führen die unterschiedlichen Akteure aus Wissenschaft und Wirtschaft auf einem thematischen Arbeitsgebiet zusammen. Im Rahmen der Themenplattformen sollen zukunftsträchtige Digitalisierungsprojekte entwickelt und vorangetrieben werden. Dazu schaffen sie unterschiedliche Austauschmöglichkeiten z.B. in Form von Veranstaltungen und Workshops, akquirieren und fördern Forschungsprojekte, unterstützen die Entwicklung von innovativen Ideen bzw. Lösungsansätzen und geben weiterführende Impulse.

Mehr erfahren

IuK Cluster BICCnet

Wachsstumsicherung der Informations- & Kommunikationstechnologie

BICCnet treibt die Vernetzung von IuK-Unternehmen sowohl untereinander als auch mit Forschungseinrichtungen voran und fördert den gegenseitigen Wissenstransfer. Zudem unterstützt das Cluster IuK-Unternehmen sich in einem zunehmend internationalen Kontext optimal aufzustellen. Damit sollen insbesondere auch kleinen und mittelständischen Unternehmen Hilfestellungen an die Hand gegeben werden, um Wachstumschancen auszuschöpfen.

Mehr erfahren

Initiativen für die Wissenschaft

ZD.B Professuren

Beitrag für den Fach- und Führungskräftenachwuchs der Wirtschaft

Bayernweit wurden vom ZD.B 20 Professuren an staatlichen Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften zu digitalen Themenbereichen geschaffen – über das ZD.B wirken sie wechselseitig zusammen. Von der zusätzlichen Forschungskompetenz profitieren somit die Studierenden, die Unternehmen und die Gesellschaft.

Mehr erfahren

ZD.B Nachwuchsforschungsgruppen

Zusätzliche Forschungskompetenz für Wirtschaft, Gesellschaft und Studierende

Das Förderprogramm ermöglicht es dem wissenschaftlichen Nachwuchs eine unabhängige Forschungsgruppe zu einem innovativen Forschungsschwerpunkt mit hoher Anwendungsrelevanz aufzubauen und anzuleiten.

Mehr erfahren

ZD.B Doktorandenprogramm Graduate Program

Stärkung der Kompetenzen im Bereich der Digitalisierung & Vernetzung mit Wissenschaft und Wirtschaft

Das bayernweite Doktorandenprogramm fördert herausragende und vielversprechende Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen in für die Digitalisierung relevanten Fächern. Das Graduate Program umfasst Fellowships, ein Programm mit Kursen und Workshops sowie Möglichkeiten zur Netzwerkbildung.

Mehr erfahren

Innovationslabore für Studierende

Studierende und Unternehmen profitieren von gemeinsam erarbeiteten Projekten im Bereich Digitalisierung

An mehreren Hochschulstandorten in Bayern wurden Innovationslabore für Studierende eingerichtet. Diese ermöglichen es Studierenden, an innovativen Projekten im Bereich der Digitalisierung zu arbeiten, Praxiserfahrung in der Softwareentwicklung zu erlangen, Lösungsideen in einem überschaubaren Umfeld zu erproben und prototypisch zu entwickeln. Die Erkenntnisse sollen in kooperierenden Unternehmen umgesetzt werden oder als Grundlage für Unternehmensgründungen dienen.

Mehr erfahren

Initiativen für die Gründungsförderung

Entrepreneurship-Ausbildung an Hochschulen

Nachhaltiger Aufbau fachlicher und unternehmerischer Kenntnisse für angehende Gründer

Durch interdisziplinäre Lehrangebote an bayerischen Hochschulen mit einem klaren Fokus auf Digitalisierung sollen die Studierenden frühzeitig motiviert und mit fachlichen wie auch unternehmerischen Kenntnissen ausgestattet werden.

Mehr erfahren

Gründungsförderung

Optimierung des Ökosystems für Existenzgründer

Das ZD.B unterstützt im Rahmen seiner Aktivitäten die Initiative Gründerland.Bayern. Dabei werden insbesondere die neuen Gründerzentren im Bereich Digitalisierung einbezogen, die den Gründern u.a. Infrastruktur, Coaching und Vernetzungsmöglichkeiten bieten. Ziel ist es, vielversprechende Projekte in der Vorgründungs- und Start-up-Phase zur Marktreife zu bringen, um die Zahl der digitalen Gründungen und IT-Unternehmen deutlich zu steigern.

Mehr erfahren

Unsere Maßnahmen im Überblick

Alle Initiativen arbeiten miteinander zusammen und tauschen sich regelmäßig aus, wodurch wissenschaftliche Forschung und wirtschaftliche Innovation eng miteinander verknüpft werden.

Darüber hinaus vernetzen sich die Initiativen des ZD.B mit anderen bayerischen Maßnahmen wie BayStartUp, Bayern Innovativ, Gründerland Bayern, Digitale Gründerzentren, Münchner Kreis und dem Munich Center for Internet Research.

Zudem kooperiert das ZD.B mit einer Vielzahl an Verbänden wie z.B. der IHK, dem VDM und der vbw.