Themenplattform Arbeitswelt 4.02019-06-27T10:39:01+02:00

THEMENPLATTFORM ARBEITSWELT 4.0

Die Digitalisierung hat weitreichende ökonomische und soziokulturelle Veränderungen der Arbeitswelt zur Folge. Dieser umfassende Transformationsprozess bedarf eines offenen und transparenten gesellschaftlichen Dialogs über die Chancen und Risiken des digitalen Wandels. Dies ist eine Voraussetzung für die Akzeptanz der sich verändernden Anforderungen der Arbeitswelt. Ziel der Themenplattform Arbeitswelt 4.0 ist es daher, Akteure aus Wissenschaft und Wirtschaft zu vernetzen und einen Transfer zwischen Forschung und Praxis sicherzustellen. Sowohl Unternehmen als auch deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen für die Herausforderungen der digitalen Transformation der Arbeitswelt sensibilisiert und dabei unterstützt werden, den Wandel aktiv mitzugestalten.

Aufgrund der sich ständig verändernden Anforderungen wird das Thema (berufliche) Bildung und Qualifikation zukünftig noch an Bedeutung gewinnen. Dabei steht die Frage im Fokus, welche Kompetenzen relevant werden, um die Innovationskraft der Wirtschaft zu stärken und die Potenziale der Digitalisierung noch besser umzusetzen.

VERANSTALTUNGEN

Alle Veranstaltungen

NACHBERICHTE

Hannover Messe 2019: Industrie 4.0 trifft KI

Hannover, 1.-5. April 2019: 6.500 Aussteller aus aller Welt, über 215.000 Besucher, 80 Foren & Konferenzen – dies sind die Eckdaten der diesjährigen Hannover Messe unter dem Leitthema „Integrated Industry – Industrial Intelligence“

Ein Blick in die Zukunft: Nachbericht zum 8. Augsburger Technologietransfer-Kongress 2019

Unter dem Motto "Innovationen erleben"präsentierten Aussteller und Partner des 8. Augsburger Technologietransfer-Kongress am 26.3.2019 in thematischen Führungen und Vortrags-Sessions ein facettenreiches Programm. Die neue Themenplattform Arbeit 4.0 präsentierte sich dort erstmals öffentlich und erzielte großes Interesse am Messestand.

Weiterbildung „Herausforderungen der digitalen Transformation für die Gewerbeaufsicht“ unter Mitwirkung des ZD.B, 27. Februar 2019, Garching

Die Digitalisierung hat massive Auswirkungen auf den Verbraucher- und Arbeitsschutz. Daher sind die Herausforderungen, die sich durch die digitale Transformation ergeben, für die Bayerische Gewerbeaufsicht als oberste Behörde für diese Bereiche von besonderem Interesse.

Von |27.02.2019|Kategorien: Highlights|Schlagwörter: , , , |0 Kommentare
Alle Nachberichte

AKTUELLE MASSNAHMEN

TECH DAYS MUNICH
Veranstaltungsreihe: “Wie gelingt Digitalisierung?”

ANGEBOT

Die Themenplattform Arbeitswelt 4.0 ist im Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales verankert. Zu den Zielen der Themenplattform gehört die Ausrichtung von Workshops, Expertenkreisen, öffentlichen Veranstaltungen sowie Wettbewerben, die sich an Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie an die Öffentlichkeit richten.

Die Themenplattform bietet einerseits Veranstaltungen zum Thema Arbeitswelt 4.0 und ermöglicht darüber hinaus die Verknüpfung mit den vielfältigen Initiativen des ZD.B.

THEMENSCHWERPUNKTE

Um eine umfassende Diskussion des Themenfeldes Arbeitswelt 4.0 zu ermöglichen, wird das ZD.B in jedem Jahr einen Themenschwerpunkt festlegen. Weitere Informationen hierzu folgen in Kürze.

Organisation der Themenplattform

Sprecher

Wirtschaftlicher Sprecher:

N.N.

Wissenschaftlicher Sprecher:

N.N.

Koordinatorin

Imme Witzel

Dr. Imme Witzel

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme

+49 (0)89 – 24 88 07 -162